monumentum.net  
Presseschau Termine ebay Alarm Forum Bücherecke Surftipp Lexikon
Anmelden / Mein Konto
19.11.2017
Drucken | Senden | Bookmark

Presseschau

16.11.2001 - Schwieberdingen (Baden-Württemberg):
Dokumentation der Kleindenkmale
Eingetragen von Redaktion

Durch Flurbereinigung, Straßenbau und Unkenntnis sind viele Kleindenkmale bedroht. Um sie dauerhaft zu schützen, läuft nun im Landkreis Ludwigsburg die landesweite Aktion "Dokumentation der Kleindenkmale' an.

Man begegnet ihnen fast täglich, und doch bleiben sie weit gehend unbeachtet: Kleindenkmale. Darunter versteht das Landesdenkmalamt "ortsfeste, frei stehende, kleine, von Menschenhand geschaffene Gebilde aus Stein, Metall oder Holz'. Hinter der etwas sperrigen Definition verbergen sich zum Beispiel Steinkreuze oder Grenzsteine.

Ein solches Kleindenkmal ist auch die Paradieshütte in Schwieberdingen, wo sich gestern Vertreter aller am Projekt beteiligten Parteien zum offiziellen Start der Aktion trafen. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Paradieshütte als Schutzhütte für "Wengertschützen' gebaut und verfiel, nachdem sie nicht mehr gebraucht wurde. 1978 restaurierten Freiwillige, darunter der erste Umweltschutzbeauftragte im Kreis, Helmut Theurer, in ihrer Freizeit den Unterstand. Schon immer gehörten für ihn Natur und Kultur zusammen. "Beide sind erhaltenswert', betonte Theurer.

Um den Erhalt der Denkmale besser zu gewährleisten, wurde im vergangenen Jahr ein landesweites Projekt zur Kleindenkmalerfassung pilotweise in einem Landkreis auf den Weg gebracht. Unter Schirmherrschaft des Landrates Dr. Rainer Haas beginnt nun der Kreis Ludwigsburg mit der Dokumentation seiner bislang unerfassten Stücke.

Das besondere an der Aktion ist, dass die Denkmale zwar in einer zentralen Datenbank beim Landesdenkmalamt gesammelt werden, die Arbeit vor Ort aber von Ehrenamtlichen geleistet wird. Dazu haben sich einige Vereine, darunter der Albverein und der Schwäbische Heimatbund, zusammengeschlossen. "Überall gibt es Menschen, die sich bereits mit den Denkmalen in ihrer Umgebung auseinander gesetzt haben', erzählte Reinhard Wolf, stellvertretender Vorsitzender des Schwäbischen Heimatbundes und Projektleiter im Kreis Ludwigsburg.

Weiter zitierte er den Vorsitzenden des Heimatbundes Martin Blümcke: Es gelte, "privates Wissen aus den Schubladen herauszuholen'. Dies geschehe momentan. Lange sei die Denkmalpflege vernachlässigt worden, das neue Projekt erlebe aber enormen Zulauf. Martina Blaschka vom Landesdenkmalamt in Stuttgart führte aus, dass durch eine breite Beteiligung auch ein weiteres Ziel der Aktion erreicht werden könne, nämlich "die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Kleindenkmale'.

Für Wolf selbst ist das Thema schon lange wichtig. "Wie andere Leute Briefmarken sammeln, sammle ich Kleindenkmale.' Der Winter sei hierfür die beste Jahreszeit, da dann die häufig überwachsenen Denkmale frei lägen. Und zu sammeln gibt es einiges. Allein im Landkreis Ludwigsburg finden sich etwa 1000 Kleindenkmale.

Quelle: Leonberger Kreiszeitung, 16.11.2001
Ortsinformationen

Schwieberdingen

Ort: Schwieberdingen
PLZ: 71701
Bundesland:Baden-Württemberg
Kreis: Ludwigsburg


Verwandte Beiträge

Institutionen & Personen (73)
Baden-Württemberg (188)
Home | Newsletter | Impressum | Urheberrecht © 1995 - 2008 monumentum.net -- Beachten Sie unseren Haftungsausschluß