monumentum.net  
Presseschau Termine ebay Alarm Forum Bücherecke Surftipp Lexikon
Anmelden / Mein Konto
11.12.2017
Drucken | Senden | Bookmark

Presseschau

31.10.2001 - Beilngries (Bayern):
Marterln sollen erhalten bleiben
Eingetragen von Redaktion

Stärkere Beachtung finden soll das kulturelle Angebot in den Dörfern der Großgemeinde Beilngries. Verschiedene Programme, "um das Leben in der ländlichen Region so attraktiv wie möglich zu gestalten", stellt Bürgermeister Franz Xaver Uhl bei den jeweiligen Bürgerversammlungen vor.

Neben Adventssingen und Orgelkonzerten in den Dorfkirchen sollen nach seinen Worten beispielsweise Ausstellungen und Heimatabende mit geschichtlichem Hintergrund stattfinden. "Verstärkt unterstützen und fördern" will das Beilngrieser Stadtoberhaupt das Führen von Dorf- und Vereinschroniken sowie den Erhalt von Marterln und Feldkreuzen.

Uhl ruft zur Mitarbeit auf

In einem "Marterlprogramm" sollen die Zeugnisse schicksalhafter Begebenheiten und frömmigen Brauchtums aufgenommen, so weit möglich alle Daten aufgezeichnet und somit der Nachwelt erhalten werden. "Es gibt viele Marterln, die noch gepflegt werden, aber leider auch zahlreiche, die es vor dem Verschwinden aus unserer Kulturlandschaft zu bewahren gilt", so der Appell von Bürgermeister Uhl an die Bürger der Ortsteile, bei dem im nächsten Jahr beginnenden Programm mitzuarbeiten.

Quelle: Donau Kurier, 30.11.2001
Ortsinformationen

Beilngries

Ort: Beilngries
PLZ: 92339
Bundesland:Bayern
Kreis: Eichstätt


Verwandte Beiträge

Bildstock (89)
Bayern (202)
Home | Newsletter | Impressum | Urheberrecht © 1995 - 2008 monumentum.net -- Beachten Sie unseren Haftungsausschluß