monumentum.net  
Presseschau Termine ebay Alarm Forum Bücherecke Surftipp Lexikon
Anmelden / Mein Konto
18.01.2018
Drucken | Senden | Bookmark

Presseschau

02.08.1998 - Roth (Bayern):
Dummheit zerstört 500 Jahres altes Steinkreuz
Eingetragen von Redaktion

"Mittelalterliches Steinkreuz im neuen Glanz" - richtiger wäre die Titelung " Steinkreuz brutal zerstört". ..

Quelle: Deutsche Steinkreuzforschung
Vor der "Verschönerung"
"Mittelalterliches Steinkreuz im neuen Glanz" verkündet der Arbeitskreis Heimat und Geschichte e. V. im Bürgerbrief der Gemeinde Rednitzhembach (D, BY, Mittelfranken, Ldkr. Roth).

Richtiger wäre die Titelung "Steinkreuz brutal zerstört" und anstelle des Dankes an die Gemeindeverwaltung für die Restaurierung wäre eine Anzeige wegen Zerstörung wertvollen Kulturguts und Verschwendung von Steuergeldern gewesen.

Das für die Entstehungszeit des Steinkreuzes typische Metzgerbeil wurde zu einem lächerlichen "Fähnlein" umgearbeitet. Das Steinkreuz ist für immer zerstört.


Quelle: Deutsche Steinkreuzforschung, 02.08.1998


Weitere Bilder zum Thema:
Ortsinformationen

Roth

Ort: Roth
PLZ: 91154
Bundesland:Bayern
Kreis: Roth


Verwandte Beiträge

Alles was Recht ist! (63)
Steinkreuz (106)
Bayern (202)
Home | Newsletter | Impressum | Urheberrecht © 1995 - 2008 monumentum.net -- Beachten Sie unseren Haftungsausschluß