monumentum.net  
Presseschau Termine ebay Alarm Forum Bücherecke Surftipp Lexikon
Anmelden / Mein Konto
22.05.2018
Drucken | Senden | Bookmark

Presseschau

27.01.2014 - Bad Säckingen (Baden-Württemberg):
Ein neuer Platz für eine alte Stele
Eingetragen von Redaktion

Kleindenkmal fortan vor Witterung geschützt / Erinnerung an Gründung des Gewerbevereins.

Kleindenkmal des Gewerbevereins
Quelle: http://www.badische-zeitung.de
Kleindenkmal auf Reisen: Eine Stele aus Sandstein bekommt einen geschützten Platz im Eingangsbereich des Schlosses
BAD SÄCKINGEN (brka). Ein recht bedeutendes Kleindenkmal Bad Säckingens, die Sandsteinstele des ersten Brunnens auf dem Münsterplatz, ist am Dienstagmorgen im Eingangsbereich des Schlosses Schönau aufgestellt worden. Der Brunnenstock stand ursprünglich auf dem Münsterplatz vor dem Gasthaus Adler. Weil in jenem Gasthaus am 19. April 1893 der Gewerbeverein Säckingen gegründet wurde, kam die Anregung zur Sanierung der Stele als Erinnerung an die Gründung vor Jahren vom Gewerbeverein. Nach dem Abbau des Brunnens stand der Brunnenstock an der Schlossparkmauer in der Nähe des Pavillons. Um sie fortan vor Witterungseinfluss zu schützen, wurde die von der Firma Schnell aus Fridingen fachgerecht sanierte Stele nicht mehr in den Außenanlagen des Schlossparks aufgestellt.

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/, 05.12.2013
Ortsinformationen

Bad Säckingen

Ort: Bad Säckingen
PLZ: 79713
Bundesland:Baden-Württemberg
Kreis: Waldshut


Verwandte Beiträge

Allg. Denkmalschutz (26)
sonstige Kulturh. Denkmale (12)
Baden-Württemberg (188)
Home | Newsletter | Impressum | Urheberrecht © 1995 - 2008 monumentum.net -- Beachten Sie unseren Haftungsausschluß