monumentum.net  
Presseschau Termine ebay Alarm Forum Bücherecke Surftipp Lexikon
Anmelden / Mein Konto
18.11.2017
Drucken | Senden | Bookmark

Presseschau

00.00.0000 - Ochsenfurt (Bayern):
Restaurierter Bildstock gesegnet
Eingetragen von Redaktion

Puzzle aus vielen Bruchstücken

Bildstock
Quelle: http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Restaurierter-Bildstock-gesegnet;art779,6154357
Fertig: Jetzt ist der Bildstock wieder restauriert und steht an seinem ursprünglichen Platz. Bei einer Maiandacht wurde er gesegnet. Im Bild (von links): Alois Klingert (Mesner), Elisabeth Emmert (Mesnerin), Pfarrer Oswald Sternagel und Pastoralpraktikant Florian Herzog).
In einer feierlichen Maiandacht mit vielen Kleinochsenfurter Bürgern wurde der restaurierte Bildstock an der Maria-Schnee-Kirche gesegnet.

Der 18. März 2010 war ein schwarzer Tag für die Kirchengemeinde. Die Kirchenverwaltung der Maria-Schnee-Kirche hatte entschieden, dass zwei große Bäume im Kirchhof gefällt werden müssen.

Sie waren morsch und hatten viel Totholz, so dass mit einem Astbruch zu rechnen war – ein großes Risiko für Kirchenbesucher. Ein Unternehmen, das für solche Dinge spezialisiert ist, wurde beauftragt.

Doch bei der Baumfällaktion kam es zu einem Zwischenfall: Nachdem Ast für Ast abgeschnitten und mit dem Flaschenzug abgeseilt worden war, standen nur noch die Baumstümpfe.

Beim Fällen des etwa sechs Meter hohen Stammes des zweiten Baumes drehte sich dieser im Fallen und traf das Eingangsportal und den davor stehenden Bildstock. Dabei wurde er zerstört und das Portal sowie das schmiedeeiserne Eingangstor beschädigt.

Es war ein Versicherungsfall, so dass der Bildstock, das Portal und das Eingangstor wieder restauriert werden konnten, wobei die Restaurierung alleine 13 000 Euro kostete.

Die Arbeiten wurden von der Firma Melber in Aub und dem Kleinochsenfurter Bildhauer Ottmar Kleindienst ausgeführt. Kleindienst setzte die vielen Bruchstücke des Bildstockes wieder zusammen und aus einem passenden Sandstein fertigte er die dazugehörige Säule neu an, so dass das Gesamtbild wieder stimmt.

Pfarrer Oswald Sternagel segnete den Bildstock und wies auf die besondere Gestaltung des Medaillons hin. Es zeigt Maria mit ihrem Sohn Jesu, und er meinte, dass es ein besonders liebevolles Bild sei.

Organist Hubert Zenglein erklärte, dass über dem Medaillon der Heilige Rochus abgebildet sei. Er galt als Schutzpatron der Pestkranken und ist heute der Schutzheilige der Ärzte und Krankenhäuser. Die Maiandacht im Freien wurde von der Kleinochsenfurter Trachtenkapelle musikalisch umrahmt.

Pfarrer Sternagel bedankte sich bei Volker Ohnemus und Norbert Denninger von der Kirchenverwaltung, die sich beide besonders für die Wiederherstellung des Bildstockes eingesetzt hatten. Wie in Kleinochsenfurt üblich, gab's danach Schoppen und Winzerstangen.

Quelle: http://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Restaurierter-Bildstock-gesegnet;art779,6154357, 00.00.0000
Ortsinformationen

Ochsenfurt

Ort: Ochsenfurt
PLZ: 97199
Bundesland:Bayern
Kreis: Würzburg


Verwandte Beiträge

Bildstock (89)
Bayern (202)
Home | Newsletter | Impressum | Urheberrecht © 1995 - 2008 monumentum.net -- Beachten Sie unseren Haftungsausschluß